Andreas Meissl, 1. Kl. M. 2019, Rd. 5

Eine Auswärtspartie von Andreas aus der 5. Runde der 1. Klasse Mitte 2019/20 gegen Mannersdorf. Die sizilianische Eröffnung wird von Andi hier rasch in die Englische Symmetrievariante transformiert. Nach dem Abtausch aller 4 Springer entsteht ein interessante Bauernkonstellation, in der beide Seiten einen Doppelbauern auf der d-Linie haben. Hier findet Andreas einen Weg den Bauern auf d6 anzugreifen, was von seinem Gegner übersehen wird. Nach dem Fall des zentralen Stützbauerns ist die Partie für Schwarz nicht mehr zu retten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.